Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der W. Röhr Möbel GmbH & Co. KG

Übersicht über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Widerrufsrecht für Verbraucher
5. Preise und Versandkosten
6. Lieferung
7. Zahlung
8. Eigentumsvorbehalt
9. Beschaffenheit von II.Wahl-Ware
10. Gewährleistung
11. Haftungsbeschränkungen
12. Bestellvorgang
13. Vertragstext

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge der W. Röhr Möbel GmbH & Co. KG (Lagerverkauf Röhr) mit Verbrauchern (§ 13 BGB) und Unternehmern (§ 14 BGB).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der:

W. Röhr Möbel GmbH & Co. KG
Dammstraße 28
33397 Rietberg-Mastholte
Tel.: 02944 / 598422
Fax: 02944 / 598424
E-Mail: info@roehr.com
Geschäftsführer: Wilfried Röhr
Registergericht: AG Gütersloh HRA 6145
USt-ID: DE 814 915 240

Persönlich haftende Gesellschafterin:
RKH Verwaltungs- und Beteiligungs-GmbH
Öchtringhauser Straße 36
59558 Lippstadt
Geschäftsführerin: Roswitha Röhr
Registergericht: AG Paderborn HRB 5825
 

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00 Uhr bis 18:00Uhr unter der Telefonnummer 02586 / 8809871 sowie per E-Mail unter info@roehr.com.

Lagerverkauf Röhr ist ein geprüfter Online-Shop und hat sich zur Einhaltung der Trusted Shops Anforderungen verpflichtet (abrufbar unter www.trustedshops.de).

3. Angebot und Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Anabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

W. Röhr Möbel GmbH & Co. KG
Tich 2
48361 Beelen
Telefon: 02586/8809871
Fax: 02586/8809875
E-mail: info@roehr.com,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben paketversandfähige Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an … uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Nicht paketversandfähige Waren holen wir auf unsere Kosten ab.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

-          zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

-          zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

-          zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

-          zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

-          zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

-          zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

-          zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

-          An die

W. Röhr Möbel GmbH & Co. KG

Tich 2

48361 Beelen

Fax: 02586/8809875

E-Mail: info@roehr.com:

-          Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

-          Bestellt am (*)/erhalten am (*)

-          Name des/der Verbraucher(s)

-          Anschrift des/der Verbraucher(s)

-          Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

-          Datum

_______________________________
(*) Unzutreffendes streichen.

 

5. Preise und Versandkosten

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Informationen zu zusätzlich anfallenden Versandkosten finden Sie durch den Klick auf den Versandkosten-Link auf der jeweiligen Produktseite. Eine Übersicht finden Sie unter http://www.roehr.com/Versandkosten.

6. Lieferung

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands mit GLS, DHL, Spedition (iloxx) und unseren eigenen Transportfahrzeugen.

Geliefert wird grundsätzlich bis zur Bordsteinkante, sofern wir nicht ausdrücklich etwas anderes angeben. Bei einer Lieferung größerer Möbel durch einen unserer Mitarbeiter ist zwingend erforderlich, dass zum Zeitpunkt der Lieferung eine geeignete Person vor Ort ist, die beim Ausladen der Möbel mit anfasst. Eine Lieferung direkt in Ihre Wohnung bis zum gewünschten Standort des Möbels ist gegen Aufpreis möglich.

Sollte die Sendung an der vom Kunden angegebenen Lieferadresse nicht zustellbar sein oder der Kunde dort nicht anzutreffen sein, hat er eventuell entstehende Folgekosten, z.B. Kosten für eine Nachsendung oder erneute Anfahrt, zu übernehmen. Diese Folgekosten sind per Vorkasse zu begleichen, soweit dies nicht ausdrücklich anderweitig vereinbart wird.

Ist ein Liefertermin mit dem Kunden vereinbart, werden wir diesen Termin nach bestem Vermögen einhalten. Wir behalten uns Teillieferungen vor, soweit sie dem Kunden unter Berücksichtigung des Vertragszwecks zumutbar sind. Über eine Lieferverzögerung werden wir Sie unverzüglich informieren.

Im Falle unvorhergesehener Lieferhindernisse wie Betriebsstörungen, Streik, behördlicher Anordnungen oder anderen Fällen höherer Gewalt in unserem Betrieb, im Betrieb unserer Zulieferer oder Transportdienstleister verlängert sich die angegebene Lieferzeit um die Dauer der Behinderung. Wir werden Sie in diesem Fall unverzüglich von der Behinderung und deren voraussichtlicher Dauer in Kenntnis setzen. Dauern die unvorhergesehenen Lieferhindernisse länger als vier Wochen an, ist die W. Röhr Möbel GmbH & Co. KG berechtigt, die Lieferverpflichtung ganz oder teilweise aufzuheben. Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

7. Zahlung

Die Zahlung erfolgt wahlweise per PayPal, Vorkasse, Nachnahme oder Barzahlung innerhalb von 3 Werktagen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://www.roehr.com/Zahlungsmoeglichkeiten.

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

9. Beschaffenheit von II.Wahl-Ware

II.Wahl-Ware kann sichtbare Mängel aufweisen. Sofern wir solche Mängel an II.Wahl-Möbeln feststellen, stellen wir sie mit größtmöglicher Sorgfalt in unseren Artikelbeschreibungen dar. Darüber hinaus kann II.Wahl-Ware leichte Gebrauchsspuren wie z. B. kleinere Kratzer oder Abschürfungen aufweisen.

10. Gewährleistung

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Der Kunde hat bei Mängeln an der gelieferten Sache, zunächst nur einen Anspruch auf Nacherfüllung, d.h. er kann die Nachbesserung der gelieferten Sache oder eine Ersatzlieferung verlangen. Das Wahlrecht, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung vorgenommen wird, steht der W. Röhr Möbel GmbH & Co. KG zu. Erst nach zwei erfolglosen Nacherfüllungsversuchen stehen dem Kunden die weiteren gesetzlichen Gewährleistungsansprüche, Minderung des Kaufpreises und Rücktritt vom Vertrag, zu.

Eine Geltendmachung von Gewährleistungsrechten aufgrund der in Ziffer 9. bezeichneten II.Wahl-typischen Mängel bei II.Wahl-Ware ist ausgeschlossen.

Wir sind berechtigt, Leistungen aus Gewährleistung davon abhängig zu machen, dass der Kunde die schadhafte Ware zuvor an uns oder den Hersteller zurücksendet und eine Überprüfung der Reklamationen ermöglicht. Stellt sich heraus, dass ein Fehler trotz eingehender Prüfung nicht feststellbar ist oder stellt sich heraus, dass der Fehler vom Kunden selbst verursacht wurde, sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Dem Kunden wird die Ware dann in defektem Zustand zurückgesandt, es sei denn er hat sich zuvor schriftlich zur Übernahme der Reparatur- und Versandkosten bereit erklärt.

Die W. Röhr Möbel GmbH & Co. KG behält sich das Recht vor, Abzüge vorzunehmen, falls eine Wertminderung aufgrund der Nutzung oder Abnutzung durch den Kunden vorliegt.

Angaben zur Funktion und Anwendung von Neu- und II.Wahl-Ware oder sonstige technische Auskünfte erteilen wir nach bestem Gewissen und aufgrund vorhandener Erfahrungen. Diese Angaben stellen jedoch grundsätzlich keine Beschaffenheitsgarantie für die Ware dar.

11. Haftungsbeschränkungen

Eine über die Regelungen in Ziffer 10. hinausgehende Haftung der W. Röhr Möbel GmbH & Co. KG für unmittelbare oder mittelbare Schäden - gleich aus welchem Rechtsgrund und soweit gesetzlich zulässig - ist ausgeschlossen, es sei denn die Schadensursache beruht auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, dem arglistigen Verschweigen eines Mangels oder auf dem Fehlen zugesicherter Beschaffenheit.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links auf unseren Internetseiten. Für den Inhalt der verlinkten Seiten und Server sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

12. Bestellvorgang

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons [in den Warenkorb] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb] unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Löschen] wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button [zur Kasse]. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie über den Button [Eingaben prüfen] zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

13.Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Soweit Sie ein Kundenkonto erstellt haben, können Sie Ihre Kundendaten jederzeit unter ‘Kundenlogin’ einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.